Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für NannySwiss ist der verantwortungsvolle Umgang mit persönlichen Daten wichtig.

NannySwiss sieht sich besonders verpflichtet, die Privatsphäre und alle Kundendaten zu schützen. Mit dem Zugriff, der Benutzung oder Bestellung von Informationen oder Dienstleistungen von NannySwiss erklären Sie sich mit den Allgemeine Geschäftsbedingungen ausdrücklich einverstanden. Beachten Sie unbedingt auch die zugehörige Datenschutzerklärung.


Anwendbarkeit

Diese AGB regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen NannySwiss und dem Kunden und finden Anwendung auf sämtliche Vereinbarungen zwischen NannySwiss und dem Kunden.


Inkrafttreten, Widerrufsrecht, Rücktritt

Sobald der Kunde den Bezug von Dienstleistungen bestätigt hat z.B. mittels Aktivieren eines entsprechenden Eingabefeldes bei der Bestellung einer Information, tritt die entsprechende Vereinbarung unter Einbezug dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Kraft. NannySwiss behält sich das Recht vor, mit dem Kunden abgeschlossene Vereinbarungen ohne Entschädigungsfolgen aufzulösen oder die Leistungserbringung einzustellen, insbesondere im Fall einer vertragswidrigen, widerrechtlichen oder sittenwidrigen Benützung der Dienstleistungen durch den Kunden oder im Fall einer mangelnden Qualität der an NannySwiss übermittelten Daten.


Vertragsgegenstand

Diese AGB gelten für jede Nutzung der von NannySwiss angebotenen Produkte und Dienstleistungen. NannySwiss behält sich das Recht vor, den Anforderungen nicht vollumfänglich entsprechende Inhalte ohne Vorwarnung und Begründung zu entfernen. Darüber hinaus behält sich NannySwiss vor, den Nutzer bzw. dessen Zugang für weitere Dienstleistungen von NannySwiss zu sperren.


Zahlungsbedingungen

Die Zahlungspflicht des Nutzers beginnt mit Vertragsschluss. Falls nicht ausdrücklich anders vereinbart, gilt für die Berechnung der Preise die jeweils gültige Preisliste von NannySwiss. Diese Preislisten sind jederzeit im Internet abrufbar. NannySwiss behält sich vor, die Preise anzupassen. Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken inkl. MwSt. Die Zahlungsfrist beträgt 30 Tage. Ab diesem Zeitpunkt kommt der Kunde auch ohne Mahnung in Verzug. Die Mahnkosten betragen 50,- CHF pro Mahnung sowie einem Verzugszins von 8%. Befindet sich der Nutzer mit der Bezahlung von Rechnungen in Verzug, ist NannySwiss zudem berechtigt, Leistungen ohne vorgängige Mitteilung durch Betreibung einzutreiben.


Bewirtschaftung der Online-Plattform

NannySwiss ist berechtigt, zur Erfüllung ihrer Leistungspflichten Dritte beizuziehen. NannySwiss ist bestrebt, den Betrieb der Online-Plattform möglichst störungsfrei anzubieten. NannySwiss haftet nicht für Betriebsunterbrüche und technische Störungen und deren Auswirkungen. Der Kunde akzeptiert bei jeder Nutzung von in der Online-Plattform von NannySwiss integrierten Applikationen Dritter die entsprechenden Nutzungsbestimmungen dieser Applikationen.


Datenschutz

Der Kunde erlaubt NannySwiss, übermittelte Daten gemäss Vereinbarung auf der Online-Plattform von NannySwiss sowie in weitere eigene Online- und Offline-Dienste zu integrieren. Es gilt die Datenschutzerklärung von NannySwiss.


Rechte und Pflichten des Kunden

Der Kunde verpflichtet sich, die Dienstleistung von NannySwiss gesetzes- und vertragsgemäss zu nutzen und kein geistiges Eigentum Dritter, Persönlichkeitsrechte oder andere Rechte Dritter verletzen. Der Kunde sichert insbesondere zu, dass die an NannySwiss übermittelten Daten vollständig und wahr sind und er die jeweiligen Nutzungsbestimmungen akzeptiert. NannySwiss behält sich vor, die vom Kunden übermittelten Daten aus technischen Gründen zu verändern.


Haftung

NannySwiss übernimmt keinerlei Gewährleistungen und Garantien für die angebotenen Güter und Dienstleistungen. NannySwiss haftet nicht für den Missbrauch des Internets und damit verbundene Schädigungen des Kunden durch Dritte, für Sicherheitsmängel und Störungen der Fernmeldenetze von Dritten und des Internets sowie für Betriebsunterbrüche und Störungen der Online-Plattform von NannySwiss. NannySwiss kann nicht ausschliessen, dass die Nutzung aufgrund von technischen Problemen, die im Verantwortungsbereich des Kunden, des Netzbetreibers, der Elektrizitätswerke oder aber auch von NannySwiss liegen können, kurzfristig oder während längerer Zeit unmöglich oder gestört sein kann. Aus solchen Störungen oder Unterbrüchen entstehen dem Kunden keinerlei Ansprüche, weder auf Schadenersatz noch auf Rückerstattung von Gebühren.


Allgemeine Bestimmungen

NannySwiss behält sich vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Sollte eine Bestimmung einer Vereinbarung ungültig oder undurchführbar sein, so betrifft dies nicht die restlichen Bestimmungen. Als ausschliesslichen Gerichtsstand vereinbaren die Parteien die ordentlichen Gerichte am Sitz NannySwiss. Auf das Vertragsverhältnis ist schweizerisches Recht anwendbar.