Aufgestellte Familie bietet langfristige 100%-Stelle

- besetzt -

Sie wollen trotzdem als Nanny vermittelt werden? Als Nanny anmelden

NannySwiss vermittelt Betreuungspersonen für Anstellungen in Privathaushalten.

Die Anstellung

Wir suchen ab sofort eine erfahrene, sehr selbständige und gut organisierte Nanny zur Betreuung von vier Kindern (3 Monate, 1, 3 und 5 Jahre). Sie unterstützen die Familie langfristig Montag bis Donnerstag sowie jeden zweiten Freitag, jeweils von 8.00 – 18.00 Uhr. Sie arbeiten im Team mit einer anderen Nanny (60%) sowie zeitweise der Mutter.

Da die älteren Kinder die KITA besuchen bzw. in der Schule sind und die Nanny im Team mit der anderen Nanny arbeitet, sind nicht immer alle Kinder gleichzeitig zu betreuen. Nur das Baby ist ganztags zuhause.

Sollten Sie eine Unterkunft benötigen hilft Ihnen die Familie gerne bei der Suche.

Die Familie

Das jüngste Familienmitglied, ein Junge, wurde am 26. April 2016 geboren. Das 1-jährige Mädchen wird ab August an zwei Tagen pro Woche in die KITA gehen. Sie ist recht selbständig und ein sehr fröhliches, humorvolles Kind. Ihr älterer Bruder wird ab August an 3 Tagen eine Montessori-Schule besuchen. Er ist ein sensibler Junge, der singen und Musik liebt. Der älteste Junge hat eine sehr interessierte Persönlichkeit und beschäftigt sich besonders gerne mit Naturwissenschaftlichen Themen. Er besucht ebenfalls an drei Tagen pro Woche die Montessori-Schule.

Ab September wird die Mutter wieder arbeiten gehen. Manchmal arbeitet sie auch von zuhause aus. Freitags ist sie ganztags zuhause und betreut mit den Nannies zusammen die Kinder. In der Regel sollte ein Elternteil um 18 Uhr zuhause sein um dann mit den Nannies den Abend gemeinsam zu gestalten.

Tagesablauf und damit verbundene Aufgaben für die Nanny

Die Kinder sind strukturierte Tagesabläufe gewöhnt und haben gerne eine gewisse Routine. Grundsätzlich ist jeder Tag anders, aber es gibt natürlich gewisse „Kernzeiten“:

• 8 Uhr Start in den Tag je nach Aktivität der Kinder
• 12 Uhr Mittagessen
• 13-15 Uhr Ruhezeit (schlafen, ruhiges spielen im eigenen Zimmer oder lesen)
• 16 Uhr Zvieri
• 18 Uhr bettfertig sein (gewaschen und im Schlafanzug)

Tagsüber soll die Nanny mit den Kindern auch Aktivitäten draussen unternehmen, mit ihnen zum Bastelatelier, in die Bibliothek oder ins Museum gehen oder zuhause kreativ basteln oder malen. Das Bringen zu Schule und Kita wird von den Eltern übernommen, das Abholen von der Teilzeitnanny. Die Begleitung der einzelnen Kinder zu den jeweiligen Aktivitäten und Terminen gehört zu den Aufgaben der anderen Nanny.

Die Nanny übernimmt die Zubereitung von Mahlzeiten für die Kinder, hin und wieder auch am Abend für die ganze Familie. Hausarbeiten fallen nur im Rahmen der Kinderbetreuung an, z.B. die Kinderbetten frisch beziehen oder in deren Zimmern staubsaugen, da die Familie eine Haushaltshilfe hat. Ausserdem sollte die Nanny Einkäufe, welche nach Hause geliefert werden, empfangen und aufräumen sowie Bedarf melden.

Die Nanny soll wirklich sehr gut organisiert sein und ihre täglichen Aufgaben selbständig, genau und vollständig ausführen.

Anforderungen an die Nanny

Wir suchen eine Nanny, gerne auch mit Ausbildung, welche sowohl Erfahrung mit Babies als auch mit älteren Kindern mitbringt. Sie sind routiniert in der Pflege und kennen sich auch mit Beikost aus. Sie bieten der Familie echte Unterstützung und sind es gewohnt, in einer grossen, anspruchsvollen Familie zu arbeiten. Die Person soll wirklich in der Lage sein, Initiative im besprochenen Rahmen zu entwickeln, genau und präzise zu arbeiten, kreativ zu sein und die bestehenden Regeln einzuhalten.

Sie sind eine herzliche, liebevolle Person, welche den Kindern eine Atmosphäre von Wärme und Geborgenheit, Zuverlässigkeit und Wertschätzung sowie Anerkennung schafft. Sie sollen gerne nach draussen gehen, im Wald spielen, die Natur erkunden. Bei schlechtem Wetter gehen sie ins Museum, basteln und kochen mit den Kindern. Sie unterstützen und entlasten die Eltern tatkräftig, haben den Kinderhaushalt selbständig und bestens organisiert im Griff und verlieren nicht die Übersicht. Die kleinen Dinge, die zum Alltag gehören, gehören auch zu ihrer Verantwortung (z.B. Nägel schneiden, Spielzeuge oder Kleider sortieren).

Idealerweise sind Sie zwischen 25 und 55 Jahre, sprechen als Muttersprache Deutsch oder Französisch und haben eine gültige Aufenthaltsbewilligung. Ein Fahrausweis ist wünschenswert, aber nicht zwingend notwendig, da auch Taxi oder ÖV genutzt werden können.

Die Familie freut sich darauf, Sie in der Familie zu begrüssen und langfristig mit Ihnen zusammen zu arbeiten!

nannyswiss, vermittlungsagentur für kinderbetreuung, nanny agentur, nanny gesucht, nanny stellenangebote