Arbeitszeiten einer Nanny

04.01.2019

Als Nanny versucht man natürlich die Familie bestmöglich zu unterstützen und kommt dem zeitlichen Bedarf der Eltern sehr entgegen. Tage mit bis zu 12 Stunden (in Summe) sind keine Seltenheit, da die Nanny bereits am frühen Morgen beginnt, wenn die Eltern zur Arbeit losfahren, und erst dann Feierabend machen kann, wenn die Eltern vom Job zurück kommen.

Häufig gesuchte Nanny Arbeitszeitmodelle

Als Kindermädchen entscheidet man sich natürlich bewusst für die Arbeit in einer Familie, man ist sich also schon im Vornherein im Klaren darüber, dass die Arbeitszeiten etwas anders ausfallen als in anderen Berufen. Trotzdem hat jede Nanny ein Privatleben: Freunde, Familie, eigene Kinder, der Partner, Termine, Einkauf, Haushalt, Sport, Hobbies usw. Auch eine Nanny hat neben ihrem beruflichen Engagement in einer Familie denselben täglichen Aufwand wie Sie als Eltern.

Daher gibt es ein paar Arbeitszeitmodelle, die bei Kinderbetreuerinnen am meisten gefragt sind:

  • 3 ganze, aufeinanderfolgende Tage
  • Montag bis Freitag jeweils von 11-18 Uhr
  • 5 Tage/Woche von 8-16 oder 9-17 Uhr
  • 80-100% je Montag bis Donnerstag oder Dienstag bis Freitag, jeweils ganztags

Wenn eines dieser Arbeitszeitmodelle für Sie als Familie ansprechend ist und Ihren Bedarf deckt, stehen Ihre Chancen schon mal ganz gut, eine passende Nanny zu finden!

 

NannySwiss

Die Vermittlungsagentur für Kinderbetreuung

Wir suchen Nannies

www.nannyswiss.ch

NannySwiss Premium

Die persönliche und exklusive Nanny-Suche. Wir übernehmen Suche, Überprüfung, Vorauswahl und Vorstellung passender Kandidaten. mehr erfahren ...

NannySwiss Inserat

Wir übernehmen die Suche und leiten alle Bewerbungen an Sie weiter. Sie übernehmen Überprüfung und Auswahl der richtigen Nanny. mehr erfahren ...

NannySwiss Jobs

Seit 2009 vermitteln wir. 4888 Nannies und 973 Familien sprechen für sich. Bewerben Sie sich als Nanny bei der Vermittlungsagentur für Kinderbetreuung. mehr erfahren ...